HERZ-KREISLAUF TRAINING

Regelmäßige, sportliche Bewegung verbessert unsere Herz-Kreislauf Funktionen.
Durch die körperliche Anstrengung schlägt unser Herz häufiger, pumpt mehr Blut in der Körper. Das trainiert unseren Herzmuskel, erhält unsere Leistungsfähigkeit. Aber nicht nur junge oder gesunde Menschen sollten regelmäßig sportlich aktiv sein.
Vor allem für Herzkranke ist regelmäßige sportliche Ativität besonders wichtig, denn regelmäßiger Sport senkt bei verkalkten Herzkranzgefäßen, bei Bluthochdruck undbei chronischer Herzschwäche das Risiko für einen plötzlichen Herztod. 
Wir bieten verschiedene Möglichkeiten wie z.B. Nordic Walking, Indoor Cycling, Trampolin Kurse oder auch Fit up, um seine Ausdauer und damit sein Herz-Kreislauf System zu trainieren, denn Sport sollte vor allem Spaß machen, nur so ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er auf Dauer ausgeführt wird.
Für Informationen, sowie professionelle Beratungen stehen Ihnen unsere ausgebildeten Trainer jederzeit gerne zur Verfügung.
 
Ihr premium SPORT
Trainer Team

IHR PERSÖNLICHER ANSPRECHPARTNER

Rainer

Trainer Reha-, Präventionssport,
Ernährungsberater, Leiter BGF-BGM

Nach oben scrollen
8 häufig gestellte Fragen

1. Wieviel Zeit muss ich einplanen?
Für ein ausführliches Probetraining sollten sie 75 Minuten Anwesenheit im Studio einplanen.

2. Gibt es kostenfreie Parkplätze?
Für Radfahrer steht direkt neben dem Studio ein Fahrradpakplatz zur Verfügung. PKW Parkplätze finden sie direkt vor dem Studio oder in verschiedenen Parkflächen um das Studio, so dass sie vom Auto max. 30 Sekunden Fußweg zum Studio haben. Alle Parkplätze sind kostenfrei.

3. Was muss ich zum Probetraining mitbringen?
Sie sollten unbedingt saubere Wechselschuhe und ein Handtuch mitbringen. Sollten sie z.B. Diabetiker sein, bringen sie bitte Traubenzucker mit und hinterlegen diesen bei Ihrem Trainer.

4. Kann ich jemanden zum Probetraining mitbringen? 
Gerne können sie einen Trainingspartner mitbringen. Sollten sie gegebenfalls zu Dritt kommen, stellen wir Ihnen einen zweiten Trainer zur Verfügung.

5. Kann ich statt eines Probetrainings einen Kurs besuchen?
Wenn sie an einem Kurs interessiert sind, werden wir Ihnen einen Platz reservieren. Sollte Ihr Wunschkurs bereits ausgebucht sein, werden wir versuchen Ihnen eine Alternative anzubieten.

6. Sollte ich etwas zu trinken mitbringen?
Sie müssen keine eigenen Getränke mitbringen. Wir stellen Ihnen während des Probetrainings kostenlos Wasser oder Mineralgetränke zur Verfügung.

7. Wann ist die beste Zeit für ein Probetraining?
Sie sollten für Ihr Probetraining einen Tag /Uhrzeit einplanen, den Sie für sich auch bei einem längerfristig geplanten Training wählen würden. So wissen sie gleich wie stark besucht dieser Tag/Uhrzeit ist und welches Publikum sie üblicherweise vorfinden werden. 

8. Kann man nach dem Probetraining duschen oder die Sauna probieren?
Gerne können Sie nach dem Probetraining die Sauna nutzen und sich anschließend frisch machen.