BEWEGLICHKEIT / KOORDINATION

Der moderne Mensch verbringt heute die überwiegende Zeit im sitzen, und dabei meist nach vorne gebeugt. Ob am Arbeitsplatz, oder zu Hause vor dem Fernseher, selbst beim schlafen rollen wir uns auf der Seite liegend ein.
Unsere Muskulatur und damit unsere Haltung passt sich diesem Verhalten an. Die Folge sind eine verkürzte Brust-und Bauchmuskulatur, Verspannungen im Hals Nackenbereich bis hin zur Degeneration (Abbau) von haltungsrelevanten Muskeln.
Neben der Kräftigung ist somit das Dehnen eine wichtige Säule zur Linderung und Prävention von Rücken-und Bewegungsschmerzen.
Mit unserem Beweglichkeitszirkel werden verkürzte Muskeln gezielt in die Länge trainiert, Fehlhaltungen behoben. Bereits nach wenigen Einheiten kommt es zu einer deutlichen Verbesserung der Beweglichkeit und damit zu mehr Lebensqualität.
Durch das Dehnen wird zudem die Durchblutung gefördert, Muskeln und Gewebe werden gestrafft. 
Gerne laden wir sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit Besichtigung des Beweglichkeitsparks durch einen unserer Trainer ein.
 

Ihr premium SPORT Trainer-Team

IHR PERSÖNLICHER ANSPRECHPARTNER

Rainer

Trainer Reha-, Präventionssport,
Ernährungsberater, Leiter BGF-BGM

Nach oben scrollen
8 häufig gestellte Fragen

1. Wieviel Zeit muss ich einplanen?
Für ein ausführliches Probetraining sollten sie 75 Minuten Anwesenheit im Studio einplanen.

2. Gibt es kostenfreie Parkplätze?
Für Radfahrer steht direkt neben dem Studio ein Fahrradpakplatz zur Verfügung. PKW Parkplätze finden sie direkt vor dem Studio oder in verschiedenen Parkflächen um das Studio, so dass sie vom Auto max. 30 Sekunden Fußweg zum Studio haben. Alle Parkplätze sind kostenfrei.

3. Was muss ich zum Probetraining mitbringen?
Sie sollten unbedingt saubere Wechselschuhe und ein Handtuch mitbringen. Sollten sie z.B. Diabetiker sein, bringen sie bitte Traubenzucker mit und hinterlegen diesen bei Ihrem Trainer.

4. Kann ich jemanden zum Probetraining mitbringen? 
Gerne können sie einen Trainingspartner mitbringen. Sollten sie gegebenfalls zu Dritt kommen, stellen wir Ihnen einen zweiten Trainer zur Verfügung.

5. Kann ich statt eines Probetrainings einen Kurs besuchen?
Wenn sie an einem Kurs interessiert sind, werden wir Ihnen einen Platz reservieren. Sollte Ihr Wunschkurs bereits ausgebucht sein, werden wir versuchen Ihnen eine Alternative anzubieten.

6. Sollte ich etwas zu trinken mitbringen?
Sie müssen keine eigenen Getränke mitbringen. Wir stellen Ihnen während des Probetrainings kostenlos Wasser oder Mineralgetränke zur Verfügung.

7. Wann ist die beste Zeit für ein Probetraining?
Sie sollten für Ihr Probetraining einen Tag /Uhrzeit einplanen, den Sie für sich auch bei einem längerfristig geplanten Training wählen würden. So wissen sie gleich wie stark besucht dieser Tag/Uhrzeit ist und welches Publikum sie üblicherweise vorfinden werden. 

8. Kann man nach dem Probetraining duschen oder die Sauna probieren?
Gerne können Sie nach dem Probetraining die Sauna nutzen und sich anschließend frisch machen.